Am 19. Januar habe ich wieder aktiver mit dem Bloggen gestartet und möchte gerne den Fortschritt mit Dir teilen. Außerdem ist es auch ganz gut, das Ganze etwas zu dokumentieren. Mein Blog hat zwar Stand heute gerade mal 54 Beiträge, doch die Besucherzahlen können sich sehen lassen.

Die letzten Jahre war ich was das Bloggen betrifft sehr faul bzw. hatte keine Lust dazu. Es ging mir einfach nicht so leicht von der Hand und ich hatte keinen freien Kopf dafür. Seit dem ich in der Du Form schreibe, macht es total viel Spaß. Es ist fast so als würde ich mit einem guten Freund reden und kann einfach mal alles was mich so beschäftigt teilen. Während dem Schreiben komme ich gut zum Nachdenken: Was will ich? Was macht mir Spaß? Was lief gut? Worauf bin ich stolz? usw.

Besucherzahlen von Januar 2018

830 eindeutige Besucher finde ich schon ganz gut und im Februar werde ich ziemlich sicher die 1000er Marke knacken. Denn seit 19. Januar schreibe ich fast täglich einen Blog Artikel und das bringt wie man in der Statistik sehen kann deutlichen Wachstum. Regelmäßigen Bloggen ist also eine geniale Möglichkeit um mehr Traffic auf seine Website zu bringen.

Ich bin total happy, dass ich inzwischen so viele Personen erreiche und meine Beiträge gut ankommen. Sie werden geteilt und es werden Kommentare hinterlassen. Auch am Telefon oder im Skype Chat heißt es, dass die Blog Beiträge echt cool sind. Hätte nie gedacht, dass mir Artikel schreiben sogar mal Spaß machen wird.

In meinem Blog möchte ich ganz locker und ehrlich schreiben. Und persönlich soll es werden, daher erlaube ich mir meine Leser zu dutzen.

Trafficquellen

Google

Wenn wir uns die Besucherquellen ansehen, dann sieht man ganz klar, dass der organische Traffic über Google bereits da ist und funktioniert. In den sozialen Netzwerken mache ich noch viel zu wenig. Wenn es die Zeit zulässt, möchte ich darüber mehr machen, damit die Besucherzahlen sich noch weiter verbessern. Wichtig ist ist mir keine Momentenaufnahme, sondern ein kontinuierlicher Wachstum. Denn wenn ich meine Beiträge in diverse Facebook Gruppen poste, bringt zwar auf einen Schlag viele Besucher, doch ob die dann wieder kommen weiß ich nicht.

Xing

In Facebook mache ich wie gesagt noch fast gar nichts, ich bin mehr so der Xing User. Seit kurzem habe ich meinen Blog auf meinem Profil aufgeführt und erhoffe mir dadurch auch noch ein paar Besucher. Den RSS Feed habe ich bei meinem Xing Profil auch hinzugefügt. Wenn also ein Artikel veröffentlicht wird, dann wird dieser mit meinem Netzwerk automatisch geteilt. Das finde ich ist eine coole Sache, denn man muss nicht dran denken. Und alles was automatisch passiert ist top. Die Besucher sollen nämlich automatisch kommen und auch wenn ich mal im Urlaub bin, soll es auf Autopilot weiterlaufen.

Newsletter

Ich habe eine E-Mail Liste von über 2000 Personen, die ich aber nie wirklich genutzt habe. Im Januar habe ich KEIN Mailing auf sitecreation.de gemacht. Im Februar habe ich dann mal einen Newsletter versendet und war überrascht. Die Ergebnisse wirst Du im Monatsreport für Februar 2018 sehen, sobald der Februar vorbei ist. Schade, dass der Februar nur 28 Tage hat.

 

Die Einnahmen mit meinem Blog

Meine Einnahmen

Amazon Partnerprogramm: 3,51 €
Elegant Themes Partnerprogramm: 124,50 USD
Digistore Partnerprogramm: 70,00 €
Gesamt: ca. 174,28 €

Meine Ausgaben

Webhosting: 10,00 €
E-Mail Marketing Tool: 47,00 €
Gesamt: 57,00 €

Mein Gewinn

Durch meinen Blog konnte ich einen Gewinn von 117,28 € erwirtschaften. Da ich Klick Tipp nicht nur für sitecreation.de nutze, sondern auch für andere Seiten, hätte man diesen Posten nicht mit den vollen 47,00 € anrechnen müssen. Da ich mit meinem Newsletter Tool aber nun auch mehr machen möchte, passt das schon 😉

 

Fazit und Ziele für 2018

Bei gerade mal 853 Besuchern im Januar bin ich mit diesen Einnahmen mehr als zufrieden. Es motiviert weiter zu machen und mein Ziel ist 1 Blog Artikel pro Tag zu schreiben. Bis Ende des Jahres möchte ich 25.000 Besucher monatlich damit erreichen. Hochrechnungen funktionieren hier leider nicht. Es wird Artikel die viele Besucher bringen und andere die kaum Besucher bringen. Ich lass mich einfach überraschen was die nächsten Monate so bringen.

Ich hoffe ich konnte Dich auch motivieren einen eigenen Blog zu starten. Es ist die perfekte Möglichkeit seine Disziplin zu trainieren. Wenn man es ernst meint und dran bleibt, bin ich mir zu 100% sicher, dass man hier wirklich was Großes erreichen kann.