WordPress ist eines der beliebtesten Content-Management-Systeme (CMS) für Blogger. Die Installation von WordPress ist generell sehr einfach, jedoch kann natürlich immer mal ein Fehler passieren und WordPress wurde versehentlich in einer anderen Sprache als Deutsch installiert, in den meisten Fällen wird WordPress in Englisch installiert. In diesem Artikel erklären wir dir Schritt für Schritt wie Du ganz einfach WordPress auf Deutsch umstellen kannst.

Damit Du WordPress auf Deutsch umstellen kannst musst Du folgende Schritte nach und nach ausführen:

Zunächst brauchst Du die Deutsche Sprachdatei, diese kannst Du dir unter diesem Link downloaden.

Diese Sprachdatei ist zunächst in einer ZIP Datei komprimiert. Um diese zu entpacken brauchst Du ein Packprogramm, welches ZIP Dateien entpacken kann. Mit diesem Programm entpackst Du die ZIP Sprachdatei in einen beliebigen Ordner.

Nachdem Du die Datei entpackt hast muss diese noch auf deinen Blog hochgeladen werden, dass geht am einfachsten mit einem FTP-Programm (zum Beispiel FileZilla). Die Dateien aus der ZIP Datei lädst Du mithilfe des FTP-Programmes in das Verzeichnis /wp-content/languages deines WordPress Blogs.

Zuletzt muss in der Konfigurationsdatei deines WordPress Blogs noch angegeben werden, dass es sich auch um die Deutsche Sprachdatei handelt. Hierfür lädst Du dir mit Hilfe deine FTP-Programmes die Datei wp-config.php aus dem Blogverzeichnis herunter. Diese öffnest Du dann mit dem Editor oder einem beliebigen HTML-Editor und änderst die Zeilen

alt: define(‘WPLANG’, ”);
in
neu:define(‘WPLANG’, ‘de_DE’);

Danach musst Du die Datei nur noch speichern und wieder in dein Blogverzeichnis hochladen.

Im Administrationsbereich deines Blogs kannst Du dann WordPress auf Deutsch umstellen.

Hierfür loggst Du dich in den Administrationsbereich deines WordPress Blogs ein, klickst auf den Reiter „Settings“, dann „General“ und scrollst nach ganz unten. Dort kannst Du dann unter Site Language die Sprache Deutsch auswählen und klickst „Save Changes“. Fertig!

So einfach kann es sein – WordPress auf Deutsch umstellen.