Sie möchten WordPress bei All Inkl installieren  wissen aber nicht wie? Wir erklären es Ihnen.

Schritt 1: Bei KAS einloggen
Loggen Sie sich bei der administrativen KAS Oberfläche unter XXX ein. Die Zugangsdaten dafür wurden Ihnen bei der Registierung/Bestellung gesendet.

Schritt 2: Domain anlegen
Falls Sie bereits eine Domain haben diese in der technischen Umgebung noch nicht angelegt ist, dann holen wir das nun an dieser Stelle nach.

Gehen Sie auf Domain und klicken Sie rechts oben auf „Neue Domain anlegen“ um eine weitere Domain zu hinterlegen.

Wählen Sie bei PHP die Version 7.1
Das ist die derzeit aktuellste Version und auch die sicherste. Bei sehr umfangreichen Websites kann PHP 7.1 sogar noch etwas schneller sein als die Vorgängerversionen.

Wenn Sie die Domain angelegt haben, kann es wenige Minuten dauern, bis diese vollständig angelegt und aktiv ist.

Schritt 3: WordPress installieren
Nutzen Sie auf der linken Seite den Punkt „Software-Installation“ um den Installationsassistenten für WordPress zu starten.
Um WordPress zu installieren benötigt es eine neue Datenbank. Diese wird über den Assistenten automatisch angelegt. Danach müssen Sie noch einen Benutzernamen und eine E-Mail festlegen, welches Sie dann zum Einloggen nutzen möchten. Wir empfehlen hier nicht den Standard Benutzernamen admin zu wählen, sondern etwas anderes.

Video Anleitung: WordPress bei All Inkl installieren